Kleiner kann besser sein

Januar 2013 - Oh Gott war ich damals grün! Was ich über Bogenjagd zu wissen glaubte, war erstens, herzlich wenig und zweitens, zum grossen Teil falsch ...mehr

Jagdbericht Südafrika

November 2012 - Ich jage Anfang Oktober 2012 mit zwei meiner Söhne im Norden Südafrikas, genauer in der Nähe von Musina, 12 Km von der Grenze zu Zimbabwe ...mehr

Bericht über die Bogenjagd in Natur&Jagd

September 2012 - <<Bogenjagd weltweit im Vormarsch>> Bericht in der Printausgabe von Natur&Jagd, mit freundliche Genehmigung von Natur&Jagd ...mehr

Die verfluchte Jagd

Oktober 2012 - Bericht über die Bogenjagd von Chris Mozolowski, publiziert in der "Jagdzeit International" - Ausgabe 10. ...mehr

Einreise nach Deutschland

Mai 2012 - Die Jagdspitzen (Broadheads) sind bei der Einreise nach Deutschland (Bogenjägerkurs, Durchreise etc.) immer getrennt von den Pfeilen aufzubewahren, bzw. zu transportieren. Ansonsten kann dies als (Vorbereitung) Wilderei ausgelegt werden. Dasselbe gilt auch für Frankreich, bzw. dort sind auch die Pfeile getrennt vom Bogen zu transportieren. Am besten wendet man diese Regel immer an. Auch für die Schärfe der Spitzen, der Beschädigung der Sehne etc. und  der Unfallgefahr generell drängt sich ein gesondertes Aufbewahren auf.

Zusätzliche Informationen

Web Analytics